Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Ich beziehe eine AHV- bzw. IV-Rente: Habe ich Anspruch auf Ergänzungsleistungen?

Wer hat Anspruch auf Ergänzungsleistungen (EL)?

Wenn Sie eine Rente der AHV bzw. der IV beziehen, eine Hilflosen­entschädigung der IV oder während mindestens sechs Monaten ein Taggeld der IV erhalten, haben Sie Anspruch auf EL, sofern Ihr Einkommen Ihre minimalen Lebenskosten nicht deckt. Anspruch haben Sie, wenn Sie in der Schweiz Wohnsitz und tatsächlichen Aufenthalt haben und weitere Bedingungen erfüllen (vgl. Link).

Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um EL zu erhalten?

Wie werden die EL berechnet?

Wie kann ich meinen Anspruch auf EL geltend machen?

Wer seinen Anspruch auf eine Ergänzungsleistung geltend machen will, muss sich bei der zuständigen EL-Stelle melden.

Meldepflicht

Jede Änderung Ihrer persönlichen Situation (z. B. Adressänderung) oder Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse (Miete, Erbschaft) muss der zuständigen EL-Stelle sofort mitgeteilt werden. Wenn Sie solche Änderungen nicht melden, müssen Sie zu Unrecht bezogene Leistungen zurückerstatten.

Zuständige EL-Stelle:

Pro Senectute

Die Pro Senectute kann Sie bezüglich EL auch beraten. Hier finden Sie die Pro-Senectute-Beratungsstelle in Ihrer Nähe: