Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Haustier – vermisst oder gefunden

Was Sie tun müssen, wenn Sie ein Heimtier vermissen oder finden.

Ihr Haustier ist verschwunden

  • Es hat eine Kennzeichnung (Chip, Tätowierung), die bei der Heimtierdatenbank ANIS registriert ist: Melden Sie ANIS den Verlust und überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten in der Datenbank.
  • Es hat keine Kennzeichnung: Melden Sie es als vermisst bei der kantonalen Meldestelle (siehe unten stehenden Link). Informieren Sie evtl. die Gemeindebehörden und machen Sie einen Eintrag auf der Website der Schweizerischen Tiermeldezentrale.

Sie haben ein Haustier gefunden

Lassen Sie kontrollieren, ob es einen Chip implantiert hat. Lesegeräte gibt es bei Tierarztpraxen, Tierheimen oder bei der Polizei.

  • Das Tier hat einen Chip: Anhand der Microchip-Nummer kann ANIS das Tier und seine Halterin bzw. seinen Halter identifizieren.
  • Das Tier hat keinen Chip: Melden Sie es bei der kantonalen Meldestelle und informieren Sie die zuständige Gemeindebehörde. Machen Sie allenfalls einen Eintrag bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale.

Meldepflicht:

  • Wenn Sie ein Haustier finden, müssen Sie es der kantonalen Findeltiermeldestelle melden.
  • Wenn das Tier dank dem Microchip oder der Tätowierung sofort der Halterin oder dem Halter wieder zurückgegeben werden kann, müssen Sie es der Findeltiermeldestelle nicht melden.

Heimtierdatenbank ANIS

Kantonale Findeltiermeldestellen

Kostenlose Vermisstmeldungen erfassen (auf der Website der Schweizerischen Tiermeldezentrale)