Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Lernfahrausweis beantragen

Der 18. Geburtstag naht und Sie können bald das Autofahren in Angriff nehmen. Bis der Lernfahrausweis aber in Ihren Briefkasten flattert, ist einiges zu erledigen.

Schritt 1: Nothelferkurs

Absolvieren Sie einen Nothilfekurs. Der Nothelferausweis ist sechs Jahre gültig. Das Gesuch für den Lernfahrausweis kann in der Regel frühestens einen Monat vor dem 18. Geburtstag an die zuständige Behörde gestellt werden! Bitte informieren Sie sich beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons.

Schritt 2: Gesuch

Sie füllen das Gesuchsformular (inkl. Sehtest) für den Lernfahrausweis aus. Es kann in der Regel auf den Internetseiten des Strassenverkehrsamts Ihres Wohnkantons heruntergeladen werden oder Sie erhalten es direkt beim Strassenverkehrsamt oder in vielen Gemeinden auch direkt bei der Einwohnerkontrolle. Informieren Sie sich, bevor Sie persönlich bei der Einwohnerkontrolle vorsprechen.

Das ausgefüllte Gesuchsformular, (inkl. Sehtest), ein farbiges Passfoto bringen Sie gemeinsam mit dem Nothelferausweis, der schweizerischen Identitätskarte oder dem Ausländerausweis dem Strassenverkehrsamt oder Ihrer Einwohnerkontrolle vorbei. Denken Sie daran, die Dokumente müssen Sie im Original vorweisen.

Lernfahrausweis beantragen

Schritt 3: Theorieprüfung

Die Behörden bestätigen Ihr Gesuch. Sie können sich nun zur Theorieprüfung anmelden – am einfachsten per Internet.

In den Kantonen Bern, Glarus, Solothurn, St. Gallen, Thurgau, Neuenburg und Zürich können Sie die Theorieprüfung auch in Englisch ablegen. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen direkt die kantonalen Strassenverkehrsämter.

Schritt 4: Lernfahrausweis

Sie haben die Theorieprüfung bestanden – Gratulation! Sie erhalten Ihren Lernfahrausweis.

Wie lange ist der Lernfahrausweis gültig?

Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig und kann nicht verlängert werden.

Wozu berechtigt der Lernfahrausweis?

Mit dem Lernfahrausweis können Sie mit einer Begleitperson fahren, die mindestens drei Jahre im Besitz der Autoprüfung ist und das 23. Altersjahr vollendet hat und den Führerausweis nicht mehr auf Probe hat.