Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Internationaler Führerausweis

Wer braucht einen internationalen Führerausweis, in welchen Ländern wird er verlangt und wie muss man vorgehen, um einen zu bestellen?

Der internationale Führerausweis ist eine „Übersetzung“ Ihres nationalen Ausweises und ist deswegen nur zusammen mit diesem gültig. Sie müssen also immer beide vorweisen können.

Internationaler Führerausweis im Ausland notwendig?

Die meisten europäischen Ländern akzeptieren den schweizerischen Führerausweis in Kreditkartenformat (FAK). Sollten Sie noch einen alten blauen Führerausweis besitzen, kann dieser ganz einfach bei Ihrem Strassenverkehrsamt eingetauscht werden.

Für aussereuropäische Länder empfiehlt es sich, den internationalen Führerausweis bei sich zu haben. Es gibt einige Länder, wie Albanien, Russland, die Ukraine und Weissrussland, wo es sogar dringend empfohlen wird. In anderen Länder ist der internationale Führerschein Pflicht. Ausserdem verlangen viele Autovermieter den internationalen Führerschein.

Erkundigen Sie sich vor Antritt Ihrer Auslandreise unbedingt beim Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat, welche Reisedokumente Sie für den betreffenden Staat benötigen.

Internationaler Führerausweis bestellen

Für die Ausstellung des Ausweises am Schalter Ihres Strassenverkehrsamts benötigen Sie Folgendes:

  • ein Passfoto
  • den schweizerischen Führerausweis in Kreditkartenformat (FAK)

Sie können den Ausweis auch auf dem Postweg beantragen: Dafür schicken Sie ein Passfoto und eine Kopie (Vorder- und Rückseite) des schweizerischen Führerausweises sowie einen kurzen Vermerk, dass Sie den internationalen Führerausweis bestellen möchten, an Ihr Strassenverkehrsamt.

Kosten und Gültigkeit

Der internationale Führerausweis ist drei Jahre gültig und kann nicht verlängert werden. Die Kosten können von Kanton zu Kanton variieren.

Als Ausländerin oder Ausländer in der Schweiz Auto fahren

Ausländerinnen und Ausländer dürfen in der Schweiz während eines Jahres Motorfahrzeuge führen, wenn sie das verlangte Mindestalter (18 Jahre) erreicht haben und einen gültigen nationalen oder internationalen Führerausweis besitzen.

Wenn Sie seit mehr als zwölf Monaten in der Schweiz wohnen, müssen Sie beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnsitzkantons Ihren Führerschein gegen einen schweizerischen Führerausweis tauschen. Der Austausch sollte vor Ablauf der zwölf Monate beantragt werden.

Ausländischer Führerausweis umtauschen