Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

An wen kann ich mich für eine Adoption wenden?

Eine Adoption ist ein komplexes Vorhaben und das Verfahren dauert oft lange. Es kann sich über sechs Monate bis sieben Jahre hinziehen, je nachdem, ob es sich um eine nationale oder internationale Adoption handelt. Damit Sie möglichst einfach vorgehen können und alle nötigen Ratschläge erhalten, wenden Sie sich am besten an die zuständigen Behörden und ersuchen Sie spezialisierte Organisationen um Unterstützung.

Bund, Kantone und Vermittlungsstellen

Eine zentrale Behörde des Bundes ist für die Koordination des Adoptionswesens in der Schweiz sowie für die Vertretung der Schweiz gegenüber ausländischen Adoptionsbehörden zuständig.

Die Kantone informieren und beraten die Bürgerinnen und Bürger über das Vorgehen bei einer Adoption. Sie klären die Eignung der künftigen Adoptiveltern ab und treffen alle wichtigen Entscheidungen, die zu einer Adoption führen.

Der Bund kann Organisationen die Bewilligung erteilen, zwischen künftigen Adoptiveltern einerseits sowie ausländischen Behörden und Vermittlungsorganisationen andererseits Vermittlungsdienste anzubieten. Diese Vermittlungsstellen können somit den künftigen Adoptiveltern beim Zusammenstellen der nötigen Dokumente helfen, zu einem reibungslosen Verfahren beitragen und darauf achten, dass das übergeordnete Interesse des Kindes stets gewahrt wird. Sie haben jedoch keinerlei Entscheidungskompetenz.

Angaben zur zentralen Behörde des Bundes

Angaben zu den zentralen Behörden der Kantone im Adoptionswesen

In der Schweiz anerkannte Vermittlungsstellen