Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Etwas verloren – was kann ich tun?

Was Sie tun können, wenn Sie einen Gegenstand verloren haben.

Sie haben etwas verloren oder liegen gelassen? Die Finderin oder der Finder ist gesetzlich verpflichtet, die gefundene Sache abzugeben, z.B. beim Fundbüro.

Wo haben Sie etwas verloren? An wen Sie sich wenden können (persönlich, telefonisch oder über Internet)
  • Auf öffentlichem Grund (auf der Strasse)
  • Polizeiposten: geben Sie eine Verlustmeldung auf (das ist keine Anzeige).
  • Melden Sie sich beim Fundbüro der Gemeinde.
  • In einem bewohnten Haus
  • In einem öffentlichen Gebäude (Kino, Theater, Turnhalle, Schwimmbad, etc.)
  • Eigentümerin oder Eigentümer
  • Abwartin oder Abwart
  • Aufsichtsperson 
  • etc.
  • Bahnhof/Zug
  • Anderes öffentliches Verkehrsmittel
  • Zuständige Stelle des Betreibers: Fundbüro SBB, Postauto etc.
  • Flughafen
  • Fundbüro des Flughafens

Finderlohn

Sie müssen der Finderin bzw. dem Finder gemäss Gesetz einen „angemessen“ Finderlohn bezahlen, als Richtwert gilt 10 Prozent des Werts des Fundgegenstands.

Fundbüro SBB

Fundbüro der Gemeinde

Online-Fundbüro

Falls Sie Ihren Gegenstand beim Online-Fundbüro easyfind.ch registriert und mit einem easyfind-Code-Aufkleber versehen haben (kostenpflichtig), brauchen Sie nichts zu tun. Die Finderin bzw. der Finder oder das Fundbüro wird Sie automatisch informieren. Sie können ausserdem überprüfen, ob der gekennzeichnete Gegenstand in einem der teilnehmenden Fundbüros am zentralen Fundservice Schweiz abgegeben wurde.