Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Einladungsbrief und Verpflichtungserklärung

Je nach Herkunftsland verlangt die schweizerische Vertretung zum Ausstellen eines Visums einen Einladungsbrief oder eine Verpflichtungserklärung des Einladenden.

Einladungsbrief

Der Einladungsbrief muss ausweisen, dass der Einladende (Firma oder Privatperson) den Antragstellenden erwartet. Alle Hinweise zur Aufenthaltsdauer, zum Aufenthaltszweck und zur Anzahl Einreisen sind aufzuführen.

Der Brief muss die Koordinaten des Einladenden wie auch des Antragstellenden (Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit), Datum und die Unterschrift des Einladenden (bei Firma unterschriftsberechtige Personen gemäss Handelsregister) enthalten. Weiter muss der Brief in einer offiziellen Schweizer Landessprache geschrieben sein.

Der Antragstellende muss der Schweizer Vertretung belegen (Lohnausweise, Bankbelege), dass er über genügend finanzielle Mittel für seine Reise verfügt. Werden die Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung vom Einladenden übernommen, ist dies ebenfalls im Einladungsbrief zu erwähnen.

Verpflichtungserklärung

Wenn Zweifel über die finanziellen Mittel des Antragstellenden bestehen, kann die Schweizer Vertretung eine Verpflichtungserklärung verlangen. Dieses offizielle Formular wird dem Antragstellenden übergeben und muss vom Einladenden unterzeichnet und durch seine Wohngemeinde oder die kantonale Migrationsbehörde bestätigt werden. Durch diese Erklärung verpflichtet sich der Einladende, ungedeckte Kosten im Zusammenhang mit der Reise des Antragstellenden bis zu CHF 30‘000 zu übernehmen.

Reisekrankenversicherung

Die Behörden verlangen den Nachweis einer Reiseversicherung. Diese Versicherung deckt die Kosten im Umfang von 30‘000 Euro und enthält einen allfälligen Rettungseinsatz, eine Rückführung ins Heimatland aus medizinischen Gründen sowie die notfallmässige Spitalversorgung bei Unfall oder plötzlich auftretender Krankheit während des Aufenthalts. Informieren Sie sich bei Ihrer Versicherungsgesellschaft.