Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Ergänzende Schulangebote für Kinder mit Migrationshintergrund

Fremdsprachige Kinder haben in der Schule oft eine zusätzliche Hürde zu nehmen, da die Unterrichtssprache nicht ihrer Muttersprache entspricht. Je nach Vorkenntnissen bieten die Schulen ergänzende Angebote an.

Integration fremdsprachiger Kinder

Bei der Einschulung wird zwischen Kindern ohne Kenntnisse der lokalen Landessprache sowie Schülerinnen und Schülern mit Vorkenntnissen der lokalen Landessprache unterschieden. Je nach Anzahl Schüler bieten die Schulbehörden unterrichtsbegleitende Intensivkurse oder Klassen für Fremdsprachige an.

Informationen über die kantonale Richtlinien zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Informationen über lokale Angebote und Anmeldung

Unterricht in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK)

Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur für Migrantenkinder werden von Konsulaten und von Elterngruppen organisiert. Eine Übersicht der Angebote findet sich auf den Webseiten der kantonalen Bildungsdepartemente.

Kantonale Angebote in heimatlicher Sprache und Kultur