Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Alkohol- und Tabaksteuer

Alkoholsteuer

Inländische Spirituosen, Brände und Aperitifs etc. sowie hochgradiger Alkohol für industrielle Zwecke sind zu versteuern. Auf eingeführten Produkten werden so genannte Monopolgebühren erhoben.

Nicht von der Alkoholsteuer betroffen sind die klassischen Gärprodukte wie Bier, Wein und Obstwein. Allerdings wird auf dem Bier von der Eidgenössischen Zollverwaltung eine Biersteuer erhoben.

Die aktuellen Steuersätze sind bei der Eidgenössischen Alkoholverwaltung zu finden.

Aktuelle Steuersätze - Eidgenössische Alkoholverwaltung

Tabaksteuer

Gegenstand dieser Steuer sind die im Inland gewerbsmässig hergestellten, verbrauchsfertigen sowie die eingeführten Tabakfabrikate und Ersatzprodukte.

Für die in der Schweiz hergestellten Tabakwaren ist der Hersteller steuerpflichtig. Eingeführte Tabakwaren sind steuerpflichtig.

Der aktuelle Steuertarif für die Tabaksteuer ist bei der Eidgenössischen Zollverwaltung einsehbar.

Aktueller Steuersatz - Eidgenössische Zollverwaltung