Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Weiterbildung für Erwachsene

Wenn Sie beruflich mit der Entwicklung Schritt halten möchten, ist es wichtig, dass Sie sich laufend weiterbilden. Neue Kompetenzen und Zertifikate / Abschlüsse erhöhen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Weiterbildung

Die Schweiz verfügt über ein gut ausgebautes Weiterbildungssystem. Die Anbieter von Weiterbildungen sind zahlreich, ihre Angebotspalette ist breit, mit Weiterbildungen, die an die Ausübung eines Berufs geknüpft sind, und solchen, die es nicht sind, und mit Weiterbildungen, die zu einem Diplom führen, und solchen, die dies nicht tun.

Beratungsstellen für Erwachsenenbildung

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatungsstellen informieren über das Ausbildungsangebot, die Bedingungen und die Anforderungen. Zudem stellen sie Dokumentationen zu verschiedenen Berufen zur Verfügung und geben Auskunft über mögliche finanzielle Unterstützungen.

Lehrabschluss nachholen

Als erwachsene Person, können Sie die Lehrabschlussprüfung nachholen und ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) erlangen. Das kantonale Amt für Berufsbildung entscheidet über die Zulassungsgesuche und gibt die notwendigen Informationen.

Matura nachholen

Wer an einer Universität oder Fachhochschule studieren will, kann auch als Erwachsener die gymnasiale Maturität bzw. die Berufsmaturität nachholen.

Erwerb und Erhalt von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen – wie Lesen, Schreiben, Rechnen oder die Benützung von Informations- und Kommunikationstechnologien – sind eine wichtige Voraussetzung für das lebenslange Lernen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Auf der Website «Einfach besser !» finden Sie passende Angebote.

Höhere Berufsbildung

Wer über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Berufsabschluss verfügt, kann sich mit der höheren Berufsbildung weitere Spezialkompetenzen aneignen. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • die eidgenössischen Prüfungen (Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen)
  • die Diplome höherer Fachschulen

Weiterbildung an Universitäten oder Fachhochschulen

Die Ausbildung kann auch an den Fachhochschulen oder Universitäten weitergeführt werden. Deren Weiterbildungsangebote ermöglichen Personen mit Hochschulabschluss, neue Qualifikationen zu erwerben, sich zu spezialisieren oder sich neu zu orientieren.

Universitäre Weiterbildung

Weiterbildung an Fachhochschulen