Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Wer ist mehrwertsteuerpflichtig?

Unternehmen sind unabhängig von ihrer Rechtsform mehrwertsteuerpflichtig.

Unternehmen mit Sitz in der Schweiz

  • Beträgt der Umsatz aus steuerbaren Leistungen, die im In- und/oder Ausland erbracht wurden, weniger als CHF 100 000 pro Jahr (CHF 150 000 bei nicht gewinnorientierten Sport- und Kulturvereinen und bei gemeinnützigen Institutionen), sind Unternehmen von der Mehrwertsteuerpflicht befreit.

  • Unternehmen, die im Inland ausschliesslich von der Mehrwertsteuer ausgenommene Leistungen erbringen (z. B. ärztliche Heilbehandlungen oder Bildungsleistungen), müssen sich nicht als mehrwertsteuerpflichtige Person registrieren lassen.

Unternehmen mit Sitz im Ausland

  • Unternehmen, die Leistungen im Inland erbringen, sind ab dem ersten Franken Umsatz in der Schweiz steuerpflichtig.
  • Unternehmen, deren gesamter Jahresumsatz aus steuerbaren Leistungen im In- und Aus-land unter CHF 100‘000 (CHF 150‘000 bei gemeinnützigen Institutionen und bei nicht gewinnorientierten Sport- und Kulturvereinen) liegt, sind jedoch von der Mehrwertsteuerpflicht befreit.
  • Unternehmen, die ausschliesslich steuerbefreite Leistungen (z. B. Exporte) erbringen, sind ebenfalls nicht mehrwertsteuerpflichtig..
  • Unternehmen, die im Inland ausschliesslich von der Mehrwertsteuer ausgenommene Leistungen erbringen (z. B. ärztliche Heilbehandlungen oder Bildungsleistungen), müssen sich nicht als mehrwertsteuerpflichtige Person registrieren lassen. Dies gilt auch, wenn sie darüber hinaus steuerbefreite Leistungen erbringen.

Mehrwertsteuerpflicht in verschiedenen Branchen

Gesetzesartikel zu den befreiten Leistungen