Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Gefahren im Internet

Zwei staatliche Stellen informieren die Bevölkerung über die Gefahren im Internet:

  • MELANI, die Melde- und Analysestelle Informationssicherung, informiert über Sicherheit im Internet und über mögliche Schutzmassnahmen im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien.
  • Der EDÖB, der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte, gibt Empfehlungen im Umgang mit Ihren Daten im Internet ab.

MELANI

Informationen über Schadsoftware, Spam, Phishing und Verhaltensregeln im Internet, usw.

EDÖB

Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Kinder im Internet: mobile Datenbearbeitung, E-Commerce, Google Street View, Soziale Netzwerke usw.