Die Schweizer Behörden online

Direkt zum Inhalt

Gefahren im Internet

Zwei staatliche Stellen informieren die Bevölkerung über die Gefahren im Internet:

  • Der EDÖB, der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte, gibt Empfehlungen im Umgang mit Ihren Daten im Internet ab.
  • MELANI, die Melde- und Analysestelle Informationssicherung, informiert über Sicherheit im Internet und über mögliche Schutzmassnahmen im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien.

Melani

Informationen über Viren, Spam, Finanztransaktionen, Verhaltensregeln im Internet, Risiken im Umgang mit Handys usw.

EDÖB

Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Kinder im Internet: mobile Datenbearbeitung, E-Commerce, Google Street View, Soziale Netzwerke usw.